Kurz – Regierungsgespräche mit der FPÖ

Sebastian Kurz und H.C. Strache
Sebastian Kurz und H.C. Strache | Foto Kurz: Dragan Tatic / Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (Arbeitsbesuch Berlin) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons / Foto Strache: Franz Johann Morgenbesser Lizenz / Quelle / mon: zib

Die FPÖ gibt dazu um 13:30h eine Pressekonferenz. Diese wird LIVE auf oe24 TV übertragen.

Die FPÖ will sich auf keinem Fall wie in den 2000 Jahren von der damaligen ÖVP über den Tisch ziehen lassen!

Strache: „Das geschieht kein zweites Mal“!

Es werden harte Verhandlungen. Strache will ja Vizekanzler und Innenminister werden. Kickl soll Sozialminister werden, Hofer Außenminister.

Was genau? Näheres im Update, wir werden berichten was Strache und die FPÖ zu sagen hatte. Es ist und bleibt spannend.

Jetzt ist die Frage, kommen die beiden zu einer Einigung?
Oder muss Sebastian Kurz in eine Minderheitsregierung?
Oder werden der FPÖ alle ihre Wünsche erfüllt?
Kann man sich eventuell auf Kompromisse einigen?

Mehr nach dem Pressegespräch mit HC Strache, bzw FPÖ.

Update

Kein Schnellschuss sagt Strache, sondern Qualität für Österreich.
Mit Europa ist Strache mit Kurz und Juncker auf einer Welle.

„Mit diesem Europa Plan sind wir einverstanden. Aber wir wollen weiter falls es zu Fehlentwicklungen in der EU kommt ein Einspruchsrecht haben. Wir sind den Österreichern verpflichtet“!

Es geht um die Österreicher betont Strache. Qualität vor Quantität betont Strache.
Und immer auf Augenhöhe mit der Liste Kurz und der EU.