Polizeihubschrauber rettete Klettersteiggeherin

PublicDomainPictures / Pixabay

Mit dem Polizeihubschrauber “Libelle” musste in Ebensee eine Klettersteiggeherin vom Aberfeldkogel gerettet werden.

Eine 46-Jährige aus Gampern wanderte am 9. Juli 2016 gegen Mittag vom Feuerkogel-Plateau Richtung Aberfeldkogel und stieg dort, gut ausgerüstet, in den HTL-Wels-Klettersteig (Schwierigkeitsgrad C) ein. Nach dem ersten Drittel, im Bereich der schwierigsten Stelle (Bewertung C), verließen sie die Kräfte und sie konnte nicht mehr weitergehen. Die 46-Jährige verständigte per Notruf die Rettungsleitstelle. Die Bergrettung Ebensee rückte mit elf Rettern aus. Auch die Besatzung des Polizeihubschraubers in Salzburg wurde verständigt. Dieser rettete die Klettersteiggeherin mittels Bergetau aus der Wand. Da die 46-Jährige auch gesundheitliche Probleme bekam, wurde sie ins Tal geflogen und von Rettungssanitätern versorgt, ehe sie entlassen werden konnte.

Quelle