Und wieder: Frau bedroht – Anzeige für Täter auf freien Fuß

Counselling / Pixabay

Es war der LG der Mutter der ein Mädchen mit Umbringen bedrohte.

Die 18-jährige hat die Polizei gerufen und seit dem Angst, den der Mann ist frei er darf sich der 18-jährigen aber nicht nähern. Und wieder so ein Fall, dass Mädchen lebt in Angst.

Polizeibericht: Eine 18-jährige Frau verständigte den Polizeinotruf.
Sie gab an, vom Lebensgefährten ihrer Mutter mit dem Umbringen bedroht worden zu sein. Zuvor soll ihr der Mann den Vorwurf gemacht haben, die Mutter wieder mit dem Ex-Ehemann zusammenbringen zu wollen.
Der Beschuldigte, ein 48-jähriger türkischer Staatsangehöriger, wurde in der Wohnung der Mutter festgenommen.
Darüber hinaus wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot gegen ihn ausgesprochen. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde er nach der polizeilichen Einvernahme auf freiem Fuß angezeigt.

Quelle