Wer therapiert die Psychiater?

geralt / Pixabay

Es ist Entsetzen das mich umkommt.
Es ist Abscheu und Ekel. Aber nicht nur gegen die Mörder.

Macht braucht Kontrolle! Viel zu viel Missbrauch unter sogenannten „Psychiatern“!

Wieder zwei Fälle, die Männer waren sogar in Psycho Kliniken doch danach Mord, Mordversuch und Selbstmord! Wer zieht diese Psychiater zur Verantwortung?

Es muss Schluss sein mit den Missbrauch durch Psychiater, Psychologen und Therapeuten oder Lebens und Sozialberatern und noch so einige!

Hier der LINK dazu

Dem einen kann ich zustimmen, ergibt Sinn, aber vieles andere ergibt keinen Sinn.

Zur Aufklärung:

»Männer wollen dem Problem ein für alle Mal Ende bereiten«

Auch Frauen, die Psyche, der Geist der Heilig gehalten werden will. Diese Zusammenhänge zu erkennen. Nach dem Erkennen kann man aber wieder Richtung Dunkelheit rutschen, wie es auch viele Psychiater, Psychologen in sich erkennen lassen.

Genie und Wahnsinn liegen eben ganz nah bei einander. Auch bei Ärzten, oder Therapeuten. Alles kann man wieder ins Gegenteil verkehren.

Reinhard Haller: Menschen sind heutzutage viel leichter kränkbar als früher. Das liegt an dem ge­stiegenen Ich-Bezug in unserer heutigen Gesellschaft. Die Taten werden immer weniger nachvollziehbar: Wegen Kleinigkeiten kommt es zu immer größeren Delikten.

Den ICH Bezug erkennt man vor allem bei solchen Psychiatern wie Sie Herr Haller.
Es kann einem auch zu Kopf steigen, und der ICH Mensch spricht vom Arzt her. Anders kann ich mir viele Aussagen nicht erklären. Auch Sie sind fehlbar.

Auch Sie sind kränkbar und dies versuchen Sie oft zu kaschieren, durch sogenanntes „Fachwissen“ Wie es viele Ärzte versuchen. Ihre eigene Zerbrechlichkeit, EGO was auch immer zu verdrängen. Ich erkenne dies schon eine ganze Weile.

Auch der andere kann beobachten und erkennen.

Durch Sprechen kann etwas an Schwere verlieren, muss aber nicht. Im Gegenteil. Alles ist umkehrbar Herr Haller.

Beide Täter waren in Behandlung immer und immer wieder. Und trotzdem. Beide Täter aus der Steiermark, der eine löschte seine ganze Familie aus. Der andere zündete das Haus an, in dessen seine Familie schlief und richtete sich in Ungarn selbst.

Sie haben in den Kliniken geredet und sind als ungefährlich entlassen worden.

Die Gefahr kommt erst so richtig in der Behandlung ins rollen. Menschen werden Retraumatisiert und in neue Traumen, Psychosen gebracht. Immer wieder die Beweise dafür und trotzdem…

Wie lange können Psychiater noch mit ihrer eigenen Unfähigkeit punkten?
Wie lange lässt man diese noch Menschen zerstören? Endgültig zerstören?