Wiener drohte Freundin mit Totschlag

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

In der Nacht auf Sonntag eskalierte ein Streit zwischen einem 27-jährigen Wiener und seiner Lebensgefährtin in deren Elternhaus im Bezirk St. Veith/Glan. Gegen 01.10 Uhr trat der aggressive Mann der 37-Jährigen mit einem Fuß in den Unterbauch.
In Folge drohte er ihr mit der Aussage, dass sie totgeschlagen gehöre, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit.

Die 37-Jährige, die ebenfalls in Wien wohnhaft ist, wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Gegen den 27-Jährigen wurde eine Wegweisung ausgesprochen.

Quelle