2-jähriger Bub von Lkw erfasst

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 40-jähriger Lenker fuhr mit seinem Lkw am 26. März 2018 gegen 13:45 Uhr auf der Linzerstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts.
Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein 2-jähriger Bub mit seinem Vater „Nachlaufen“ spielen und lief dabei in Richtung der vor ihm geparkten Fahrzeuge.
Das Kind stolperte und fiel auf die Fahrbahn.
Der vorbeifahrende 40-Jährige überrollte mit dem Hinterrad des Lkws die Hand des Kindes. Der 2-Jährige wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in Spital gebracht.
Es bestand keine Lebensgefahr.

Quelle