5 Jahre Haft: Freundin schwerst misshandelt

TPHeinz / Pixabay License

Freundin eingesperrt und verprügelt: 17-Jähriger vor Gericht.

Der 17-jährige Österreicher und die 19-Jährige führten eine On-off-Beziehung. Am 27. April soll der Bursch die junge Frau zu sich gebeten haben, um mit ihr zu reden. Weil er auf ihrem Handy einen Hinweis fand, dass sie sich mit jemand anderem treffen könnte, kam es zum Streit und er soll sie mit einer Pfanne und einem Gürtel geschlagen sowie ihr Handy mit einem Messer zerstochen haben.

Hier der ganze Artikel

Die Liste der Delikte, welche die Staatsanwaltschaft dem Jugendlichen zur Last legt, ist lang: absichtlich schwere Körperverletzung, Freiheitsentziehung, Nötigung, Sachbeschädigung, gefährliche Drohung und Vergehen nach dem Waffengesetz. Er muss sich vor einem Schöffensenat im Landesgericht Linz verantworten.