50 Euro pro verkauften Mercedes Benz

Anna Fenninger
Anna Fenninger | ©: Anna Fenninger Altenmarkt-Zauchensee 2011 von Christian Jansky - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Mercedes-Benz Österreich zur Unterstützung von Anna Fenninger

Mercedes-Benz unterstützt Anna Fenninger in ihrem privaten Engagement für die Laureus Sport for Good Stiftung. Konkret spenden wir 50,- Euro pro verkauften Mercedes-Benz CLA Shooting Brake in 2015. Dazu haben wir Schaltungen geplant”, so Bernhard Bauer, Leiter Public Relations Mercedes-Benz Österreich. “Uns wurde gesagt, dass im sogenannten Friedensgespräch mit dem ÖSV die Aktion angesprochen wurde.”

“Da wir in keiner Weise die sportliche Zukunft von Anna Fenninger gefährden wollen, werden wir sofort alle Schaltungen – soweit noch möglich – stornieren. Das sportliche Wohl von Anna Fenninger geht natürlich vor unsere aktuelle Charity Aktion für Laureus.”

1 Kommentar

  1. Dieser Streit 2.0 zwischen dem Star und dem ÖSV ist ja (laut Zeit Im Bild) eigentlich nur dadurch entstanden weil AUDI der Sponsor des Verbandes ist und die Richtlinien keinen anderen Anbieter aus der Branche zulassen. Fr. Fenninger setzte sich aber werbewirksam in einen MERCEDES.

    Ob es Trotz oder Ärger über den Verband war das sie, bzw. ihr Manager diesen Schritt taten ist zweitranging – denn Tatsache ist das man im Sport-Sponsoring bei solchen Dingen keinen Spaß versteht!

    Ich kenne das vom Fußball – wo es zB. eine am Land recht ommipräsente Bank ist die den Vereinen gewisse Regeln aufdrückt, welche sogar den Spielern untersagen ihr privates Konto bei einer anderen Bank zu haben. Möglicherweise ist das für die Vereinsmitglieder und Spieler eh so in Ordnung, aber solche Richtlinien wirken irgendwie unrund…

Kommentare sind deaktiviert.