Das „Kaffeespende“ Abo

Kaffeespende
Foto: pixabay, zib

Seit heute darf man wieder ohne diese G-Regeln ins Restaurant, Disco oder ins gemütlichste Kaffeehaus. Wir feiern diese neue, alte Freiheit und beschlossen, unser Abo „Kaffeespende“ zu nennen.

„Cappuccino-Preis-Index“

Die monatlichen Kosten eines solchen Abos sind ja auch nicht mehr als einmal Kaffee mit Kuchen; ja in manchen berühmten Cafe’s kostet allein die belebende Tasse mehr.

Immerhin berichtet der Kaffeereport 2021 des offiziellen Kaffeemaschinen Ausrüsters der Zeit im Blick Redaktion, De’Longhi, dass ein Kaffee etwa in Wien durchschnittlich 3,50 € kostet. Den Dänen, ja denen kostet es mehr, zum Beispiel in Kopenhagen ist ein Cappuccino über 5 € wert.
Okay, beim bekannten Wiener Café Landmann wurden dem Test Reporter auch mal 5,70 € für die Melange verrechnet.

Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann

Im Schnitt geht sich aber um 5 € oft Kaffee und ein Kuchen, vielleicht gar ein Tortenstück dazu aus, überhaupt wenn man ein Kombi-Angebot bekommt, dass man nicht ablehnen kann.

Ein solches Angebot ist auch das „Kaffeespenden“ Abo von Zeit im Blick! Über 13.000 Beiträge werden für den Gegenwert eines Kaffee’s (oft gar mit Kuchen) freigeschaltet! Und was passt besser zusammen, als Nachrichten lesen und dabei das beliebteste Genussmittel der Österreicher zu konsumieren?