Angst um Tochter: Mann sucht vergebens um Hilfe und Amtsmissbrauch steht im Raum

fsHH / Pixabay

Muss man auch einmal sehen, oft hilft keiner, will nicht helfen, oder bewirkt sogar das Gegenteil von Hilfe, wie dieser Fall zeigt!

Schwere Vorwürfe gegen die eigene Ex –  Frau inklusive.

Angst um Tochter: “Ex schafft auf Drogenparty an”

Das berichtet heute: Georg O. hat Angst um seine minderjährige Tochter, weil diese bei ihrer Mutter lebt, die angeblich Drogen konsumiert und sich prostituiert.

“Ich bin verzweifelt und habe Angst um meine Tochter, weil sie sich in großer Gefahr befindet”, gesteht der besorgte Vater Georg O. (Name von der Redaktion geändert) im Gespräch mit “Heute“. “Meine 4-jährige Tochter lebt bei ihrer Mutter, die neben meinem Kind Drogen nimmt und auch anschaffen geht. Das Jugendamt und das Gericht habe ich bisher vergebens um Hilfe angefleht.”

Hier der ganze Artikel.

Misshandlungsvorwurf: Acht Polizisten in Wien suspendiert

Auch im diesen Fall hilft niemand, im Gegenteil es wird in zweierlei Maß gemessen. Während der “Ex – Polizist auf einer Plattform, deren Namen ich hier noch nicht nenne, alle beleidigen darf. Aufs übelste beschimpfen, damit stets in Top Blogs landet. Weil er scheinabar Quoten bringt. Dürfen sich andere nicht einmal dagegen wehren, bzw beschweren. Da wird mit Sperre gedroht.

Das ist keine objektive Plattform, die haben ihre eigenen Regeln, von den Regeln. Natürlich ärgert so etwas, weil diese es auch immer abstreiten.
Keiner weiß ob dieser Ex, nicht schwer psychisch krank ist, Anzeigen geht auch nicht, weil er ja zuwenig tut.
Er kränkt ja nur und verletzt andere. Es macht ihm Spaß, er ist ein psychopath und hat einen IQ von 13. Dann schreibt er: “Mit einem IQ von 13 kann man im Urlaub ohne Corona fahren, zeigt Bilder von Stränden und mit viel, viel Alkohol. Nein, alles andere als Vertrauen, wenn dies “Polizei” war. Er ist in Frühpension.
Und spottet, wie reich er ist und vieles mehr.
Diese Konflikte, sind aber einseitig, der andere USER darf nichts dazu auf der Plattform sagen, da wird mit Sperre gedroht, der hat Fans bis zum Abwinken. (M) weil er meldet wenn man ihm nur pinselt, der hat weniger IQ als ein Affe oder ein Schwein. Und will Ex – Polizist gewesen sein, oder gar bei der Cobra?

Sollte sich ein unabhängiger  Fachexperte einmal näher ansehen. Wie hier mit ungleichen Maß gemessen wird, auf dieser Plattform.
Das erzeugt, Wut, Zorn und Hass.
Diese Person nennt sich aber auch selbst Psychopath und will bei der Polizei, bzw. Cobra gewesen sein?

Natürlich geht es den Betroffenen, der sich immer wieder schwerst kränken lassen muss dabei nicht gut. Lange schaut er zu. Dann hör auf! Dann geht es weiter, andere ziehen nach, bis zur Eskalatation, am Ende alles auf Anfang, Drohung der Redaktion, man soll es ihnen sagen. Heute hat es der betroffene wieder gesagt, nichts hat sich geändert, nur die eher harmlosen Retourkutschen des betroffenen wurden gelöscht. Der Herr Ex Cobra darf alles machen, war ja bei der Polizei und ist auf jeden Treffen und schimpft Hinterrucks, nun geben wir auch den Betroffenen (“Opfer”) eine Bühne.

Verbale Misshandlungen von Ex Polizisten, Ex Cobra, Beschimpfungen bis zum Abwinken und keiner kann helfen. Der Therapeut sagte zum Betroffenen: “Lassen sie sich eine dickere Haut wachsen”! So schaut es aus.

Wirft weder ein gutes Licht auf die Polizei, wie auch die Cobra.

Prügel-Skandal: 8 Polizisten vom Dienst suspendiert

Neue Behörde soll die Polizei künftig kontrollieren

Misshandlung: Acht Polizisten suspendiert

Die können aber außer Dienst genau so eine Gefahr sein, wie man auf dieser Plattform sehr gut erkennt, es reicht.

Wenn Deeskalation nicht hilft, kommt es zur Eskalation. Wenn sich alle immer wieder gegen einen stellen, kommt es zur Eskalation, Affekt, Black out, hier allein gehört entgegengewirkt, die Praxis zeigt, hier versagt nach wie vor alles.

Wir suchen alle vergebens um Hilfe, weil Hilfe oft keine ist, sondern nach wie vor diskriminierend, abwertend, und sich selbst erhebend über den der Hilfe sucht.

Hat man Angst wird man auf dieser Plattform von den meisten USERN verspottet. Anführer oft der Ex Polizist Ex Cobra in Frühpension seit Jahrzehnten. Trotzdem ist er noch Ex Polizist und Cobra.

Mobbing, ist gerade durch diesen Ex Polizisten, Ex Cobra gewachsen. Die Polizei des Bezirkes weiß schon lange Bescheid. Weil schon dort angerufen wurde. Er sagt: “ich bin mit denen eh alle befreundet und die lieben mich”! “Machen auch heute, was ich will, droht, die verhaften dich, liefern dich ein, wenn ich will”! Amtsmissbrauch, wird nicht zur Kenntnis genommen so schaut es aus.

Amtsmissbrauch, von Ex Polizisten? Können die Geschichten die der auf der Plattorm FF erzählt, wahr sein? Oder einen Wahrheitsgehalt haben?

Man braucht die Plattform nur besuchen, FischundFleisch, mittlerweile ist es eskaltiert. Ex Polizist Cobra, findet man eh leicht die “Person”!

Von mir ist ein Vorwurf ganz groß, zufällig bin ich wieder in neue Beiträge gelandet, wo der Ex Polizist sagte: Ich bin keine Journalistin, ich mache nur Fehler, andere zogen sofort nach um zu mobben. Fehler mache ich absichtlich, so lernt man der Charakter jedes Menschen ganz schnell kennen.

Und alle schlagen drauf sofort: Da sagte Dr. Pennwieser: “Wenn die Menschen gegen einen Menschen keinen andere Angrifffläche haben, so ist es der Fehler, den die Glauben zu erkennen, in der Rechtschreibung, ob es wahr ist, oder nicht. Aber hier kann man gut mobben.

Sollten sich die Lehrer merken: Was ich eigentlich sagen will, warum haben Mörder ein neues Leben, wie Martina Prewein in ihrem Magazin Verbrechen schreibt. Warum dürfen die mit dem LKW fahren, neue Häuser bauen, und neue Beziehungen führen. Warum wird nachher geholfen, warum  nicht bevor man zum Mörder wird?

Warum wird jemanden der Führerschein, sogar für LKW gegeben und er findet sogar einen Arbeitsplatz und unschuldige, verzweifelte werden im Stich gelassen, hinten und vorne?

Warum darf jemand Hafturlaub machen, der seine Frau umgebracht hat? Übrigens es ist Martina Preweins viertes Magazin und sehr, sehr wertvoll. Ein großer Seelen und Geisteseinblick in die Welt der Verbrechen, aber auch danach.

Neuer spannender Höhepunkt, Ex Polizist – Ex Cobra will mich in Kriminalfall verwickeln? Es gilt eh noch die Unschuldsvermutung, aber der hat schon lange was gegen mich und heute war der Höhepunkt im Streit, nach dem er mich seit Wochen stalkt. Ich mache gerne eine Anzeige, bei der Polizei, weil der ist einer der besten Freunde von den jetzt betroffenen. Da geht es wirklich um einen Krimi jetzt.

Schwer sich Hilfe zu suchen, wenn eine Frau schwerst KO geschlagen am Straßenrand liegen gelassen wird. Helfer, wie Polizei, Rettung, Notarzt fahren einfach vorbei. Andere treten noch auf die bewusstlose, liegende Frau. So ein Bild focusiere ich da. Schrecklich.