Bankerin soll Kunden zwei Millionen abgezweigt haben?

Foto:pixabay, zib

Kronen Zeitung: 17 Jahre lang galt eine heute 44-jährige Tirolerin als beliebte und gewissenhafte Bankangestellte.
Doch nach ihrer Kündigung vor drei Jahren fielen offenbar mehrere Ungereimtheiten auf.
So soll die Frau unter anderem fast eine Million Euro von ihren Kunden abgezwackt haben.

Pleitebank: Zwei weitere Konkurse in Mattersburg

Commerzialbank: “Das war Bankraub durch Vorstand”

Masseverwalter klagt TPA-Wirtschaftsprüfung

Auch in Corona-Krise: Milliardäre wurden reicher

Polit-Streit um Wohl von Pensionistin entfacht

755.000 Euro für Bruchbude am Seeufer

Betrügerischer Security-Mitarbeiter auf Abzocktour

Commerzialbank-Skandal: Wirre Welt des Bankiers