Bombe am Bahnhof gezündet – Täter flüchtig

GoodManPL / Pixabay

Bombe flog auf Hamburger S-Bahnhof in die Luft

Ein Sprengsatz ist am frühen Sonntagabend auf einem S-Bahnhof in Hamburg explodiert. Laut “Bild” soll es keine Verletzten geben. Der Täter konnte flüchten – der Staatsschutz ermittelt.

Gegen 17.35 Uhr war ein Fahrgast an der Haltestelle Veddel ausgestiegen und stellte am Bahnsteig einen Plastiksack ab. Dieser flog wenig später in die Luft, Fensterscheiben seien dadurch zu Bruch gegangen. Im Sack dürften sich Schrauben und weitere spitze Gegenstände befunden haben.

Hier mehr dazu

Hier der Bericht von oe24