Der EU-Wahnsinn wird nicht von allen Europäern mitgetragen

Europa
Foto: pixabay, zib

EU Wahnsinn ist der richtige Ausdruck: Doch es hat nicht nur eine Partei aus Kärnten für sich entdeckt. Die Heute Show des ZDF hat gestern ebenso einiges auf den Punkt gebracht.

Sanktionen, Russland verdient noch dran, war nicht nur als Satire der Heute Show genannt. Dafür wird der Mittelstand noch mehr vernichtet und die Armen, nun wir sehen ja wo die sind.

Für Selenskyj ist die Ukraine bereits „de facto Teil der EU“

Quelle, Zitat, exxpress: Die Ukraine betrachtet sich nach den Worten ihres Präsidenten Wolodymyr Selenskyj schon jetzt als Teil der Europäischen Union.

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung: „Beschi****er Putin“: Offiziere wütend auf Kreml

Die EU hat nun sogar ein Ölembargo gegen Rußland verhängt und begeht damit wiederholt den Fehler, sich mit Sanktionen gegen Rußland ins eigene Fleisch zu schneiden.

Sanktionen haben noch nie etwas bewirkt, außer für den, der sie verhängt hat. Unsere Bürger ächzen bereits jetzt unter der Last der steigenden Preise.

Das russische Volk möge wissen, daß es in Europa viele Menschen gibt, welche die einseitige Hetze gegen Rußland nicht mittragen und ablehnen. Jeden Menschen bei klarem Verstande müßten …

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.