Die SPÖ liegt seit gestern in Trümmern

GoodManPL / Pixabay

An die SPÖ: Patzen sie nicht immer uns Journalisten an. Schauen sie was sie selbst schreiben. Herr Lercher, so nicht!

Immer sind die Journalisten unreflektiert, schauen sie im Nationalrat was dort aufgeführt ist. Und Christian Kern, der zerstört die EU noch mehr. “Bravo”!

Wir übernehmen keine Meldungen unreflektiert, wird Zeit das Politiker wie sie einmal eine Klage von Medien bekommen. Den Unsinn den sie reden. Schmerzensgeld.

Tragisch was sich hier gerade in der ZIB 2 weiter zuspitzt. So auf die Medien losgehen die umsonst für euch arbeiten, die Journalisten, Fotografen, bemühen sich, ich erwarte mir eine Entschuldigung von dieser “Politik”!

Herr Lercher, sie schaden der Partei zusätzlich.

Update: Kerns Stellungnahme, nur wer glaubt ihm noch?

Und auch die Partei selbst ist schwer angeschlagen.  Die FPÖ spricht davon, die SPÖ sei ein Friedhof.

Die SPÖ weiß nicht wie es weiter geht. Doris Bures hat laut Standard der SPÖ eine Abfuhr gegeben.

Ebenso hat Doskozil bereits, NEIN gesagt.

Ebenso winkte: Peter Kaiser ab.

Die einzige die sich noch bedeckt hält, ist Ex Gesundheits Ministerin, Pemela Rendi Wagner.

Kern glauben viele kein Wort mehr. Zu recht.

Der erinnert an Klima, der auch schnell gegangen ist, als es mit der SPÖ eng wurde.

Kern ist aber noch weit…..

“Was Kern nun sagt, es glaubt ihm eh keiner mehr”! So ein Mitglied, dessen Namen wir nicht nennen.

Doris Bures hatte vor KERN gewarnt, doch keiner wollte ihre Worte hören. Nun lässt sie sich auch nicht im Trümmer Karren einspannen.

Doris Bures kommt nicht.

Für was will Kern noch bis 2019 bleiben? Er hat alles Vertrauen verspielt.

Der KURIER schreibt: SPÖ unter Kerns Zirkuskuppel ratlos.

SPÖ: “Wer will mich”?