Die SPÖ steht nicht nur vor einer Weichenstellung sondern Internen Katastrophe

Konflikt
Foto: aitoff / Pixabay License

Streit kann man es spätestens seit gestern nicht mehr nennen: Es ist zum internen Krieg geworden, was sich zwischen Doskozil und Rendi Wagner Lager abspielt.

Krisen wo man hinsieht: Zeit im Bild gerade: Aber wie soll eine Partei diese stemmen, die sich sogar in der Opposition zweiteilt und immer mehr intern zerfleischt?

Verlierer, das Volk: ÖVP lacht sich ins Fäustchen.

Gaspreis fällt und fällt: Konsumenten spüren nichts im Gegenteil

Was hier aufgeführt wird, ist auch Wählertäuschung, sind immer mehr der Meinung.

Die Polemik wird am Ende auch nicht helfen, schlägt man weiter in die Kerbe.

Quelle, Zitat, Puls 24: Der designierte Chef der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG), Josef Muchitsch, will den burgenländischen Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil (SPÖ) in die Schranken weisen: „Dieses ständige öffentliche Anpatzen“ schade der Partei, kritisierte Muchitsch am Mittwoch im Ö1-„Mittagsjournal“. Die Stimme eines FSG-Vorsitzenden…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.