Ein vor einem Gasthaus abgestellter Pkw rollte rückwärts und überfuhr eine 80-Jährige.

Foto: Zib Pixabay

Sankt Lorenzen, Bezirk Deutschlandsberg. – Ein tödlicher Unfall ereignete sich gegen Mittag des 16. September 2020. Ein vor einem Gasthaus abgestellter Pkw rollte rückwärts und überfuhr eine 80-Jährige. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle.

Eine 57-Jährige aus dem Bezirk Villach fuhr gegen 13.15 Uhr, gemeinsam mit ihrem 58-jährigen Schwager und ihrer 80-jährigen Schwiegermutter, beide aus dem Bezirk Deutschlandsberg, zu einem Gasthaus und stellte dort ihren Pkw auf einem abschüssigen Parkplatz ab.
Vermutlich aufgrund eines Bedienungsfehlers der Schaltautomatik geriet das Fahrzeug ins Rollen.
Die 80-Jährige versuchte den Pkw aufzuhalten und wurde dabei von diesem überrollt.
Die alarmierten Einsatzkräfte vom Roten Kreuz sowie ein Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 12 führten vor Ort die Erstversorgung durch. Die Verletzte erlag jedoch noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Die Angehörigen wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Ebenfalls tragisch:

VW-Manager im Auto verbrannt?

Flugschülerin stürzt mit Gleitschirm auf Stadldach

Jungvater stirbt, als Speed-BMW frontal aus Kurve kam

Porsche hat nach Unfall nur noch Schrottwert

Quelle