Festnahme nach Angriff mit Messer

Zur o.a. Tatzeit kam es bei einem Imbiss-Stand am Gürtel aus noch nicht geklärter Ursache zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Beschuldigten (34) und mehreren dort anwesenden Personen.
Laut Zeugenaussagen kam es zunächst zu einem Streit zwischen dem 34-Jährigen und einem Pärchen aus ungeklärter Ursache. Als sich ein 54-jähriger Mann einmischte, attackierte ihn der Beschuldigte mit einem Messer und verletzte ihn am Daumen. Danach ergriff der 34-Jährige die Flucht. Aufgrund der von Opfer und Zeugen angegebenen Personenbeschreibung konnte der Flüchtige kurz darauf im Zuge der Sofortfahndung angehalten und festgenommen werden.
Im Arrest setzte der Beschuldigte einen weiteren Fluchtversuch, der durch die anwesenden Polizeikräfte beendet werden konnte.

Quelle