Festnahme nach gefährlicher Drohung

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 43-jähriger Mann steht in Verdacht einen Verkehrsunfall mit Sachschaden im Bereich des Hackinger Kais verursacht zu haben.
Nach dem Unfall kam es zu einem Wortgefecht mit dem zweiten Unfallbeteiligten, einem 26-jährigen Mann.
Der 26-Jährige wollte in weiterer Folge die Polizei rufen, woraufhin der 43-Jährige ein Messer aus seiner Halskette zog und seinen Kontrahenten damit bedrohte.
Nachdem der 26-Jährige die Polizei alarmiert hatte, ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Der 43-Jährige konnte schließlich an seiner Wohnadresse in der Steiermark festgenommen werden.
Er wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Quelle