Hass im Netz, wegen Wiens Neujahrs Baby!

Alexas_Fotos / Pixabay

Der Zorn der Menschen soll sich im Netz voll entladen haben.

Hass-Kommentare im Netz um erste Geburt des Jahres in Wien.

Die kleine Asel ist das erste Baby, das im neuen Jahr in einem Spital des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) zur Welt gekommen ist. Das Mädchen wurde am 1. Jänner um 0.47 Uhr in der Krankenanstalt Rudolfstiftung geboren, ist 51 cm groß und wiegt 3.460 Gramm.

Und ist Kind einer Flüchtlingsfamilie.

Ich sage dazu: Schön, das dieses Kind im Krankenhaus geboren ist. Schön, das es nicht wie bei Maria und Josef in einem Stall war.

Auch Maria und Josef waren Flüchtlinge. Schön diese Wärme zu spüren, es geht doch, dass auch ein Flüchtlingskind geborgen, gewärmt, geliebt geboren werden kann. Sollte man vielleicht darüber nachdenken.

Hier mehr dazu

Quelle