Holz und Pellets: Streit und Entsetzen über Brüssel

Holz
Foto: pixabay, zib

Brüssel, EU, was führt diese nun mit Holz und Pellets auf?

Viele sind nur noch wütend. Was geschieht hier?
Frau Van der Leyen, was ist mit ihnen?

Grüne begrüßen Ideen im Energiebereich, wenn die Umsetzung konsequent genug sein wird

Des einen Leid, des anderen Freud: „Grüne ticken eben anders“!

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in ihrer State of the Union-Rede die Energieversorgung und die Klimakrise ins Zentrum ihrer Rede gestellt. Sie will unter anderem eine grundlegende Reform des Strommarktes und die Abschöpfung mancher obszöner Konzerngewinne.

„Von der Leyen hat ihre Rede zuvor mit den Key Playern der europäischen Politik abgestimmt und man sieht: Endlich haben auch Konservative und Sozialdemokrat:innen die Dramatik der Klimakatastrophe kapiert“, sagt Michel Reimon, Europasprecher der Grünen, und hält fest: „Auch wenn sie diese immer noch nur als Sicherheitsproblem verstehen, verstehen sie immerhin, dass etwas geschehen muss. Die Energieversorgung muss ökologischer und dezentraler werden, die Abhängigkeit von Diktaturen und Konzernen muss enden. Ob die gesetzten Schritte ra…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.

Quelle
APA-OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschliesslicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders!