Im Einkaufzentrum ums Leben gelaufen

Unsplash / Pixabay

Sie wollten nur einkaufen, sich einen schönen Tag machen. Doch es wurde ein Kampf um ihr Leben, viele haben es nicht geschafft, starben im Kugelhagel.

Bei einer Schießerei in einem Münchner Einkaufszentrum sind am Freitagabend mehrere Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche Personen wurden verletzt. Die Polizei hat entsprechende Medienberichte inzwischen bestätigt. Einem Augenzeugen zufolge handelt es um einen Einzeltäter, dem offenbar die Flucht gelungen ist.

Angeblich soll es 15 Tote geben und etliche Verletzte.

Der Täter soll entkommen sein. Es ist Wahnsinn wir können nicht einmal mehr einkaufen gehen, die Polizei gab die Meldung heraus die Menschen sollen zu Hause bleiben.

Es ist wie im Krieg, so ein Augenzeuge.

Hier ein Video, es war der Wahnsinn.

Update

Einer der Täter schrie vermutlich, er sei da geboren. Sie wollten ihm Hartz 4 geben. Schikane Arbeitsamt?

Ein Mann der helfen wollte: „Und deshalb machst du so einen Scheiß“?

Der Täter meinte auch, er sei in Behandlung. Der Passant voller Angst: „Du bist ein Wixer“!