Inferno Arbeitsmarkt – Österreicher unerwünscht?

stevepb / Pixabay

Der Standard schreibt: Es sind bald 1 Million Ausländer am Österreichischen Arbeitsmarkt.

Österreicher hätten so gut wie keine Chance mehr. Weil diese zu viel kosten würden!

Das ändert sich scheinbar auch unter TÜRKIS/ BLAU nicht.

Der Österreicher hat dafür, statt Arbeitslosengeld, bzw. Notstandshilfe, die Mindestsicherung und bekommt dann auch keine Pension mehr. Weil er ja mit der Mindestsicherung nicht in die Pension einzahlt, doch mit der Notstandshilfe schon.

Hier mehr dazu, was der Standard schreibt