Körperverletzung: Motiv Eifersucht

geralt / Pixabay

Eine 20-jährige Brasilianerin und eine 24-jährige Salzburgerin gerieten am 12. Februar 2016, gegen 1 Uhr, in einem Lokal in der Salzburger Altstadt in einen heftigen Streit. Dabei schlugen die Frauen mit den Fäusten aufeinander ein.
Die 20-Jährige warf zudem eine Cola-Glasflasche nach der Kontrahentin.
Schließlich kam der Freund der Brasilianerin seiner Freundin zu Hilfe und versetzte der Salzburgerin ebenfalls Schläge in das Gesicht.
Danach versetzte der Mann auch noch einer Freundin der Salzburgerin einen gezielten Kopfstoß und verletzte diese unbestimmten Grades.
Die Frau war für wenige Augenblicke bewusstlos.
Polizeibeamte nahmen den 24-jährigen Salzburger schließlich fest. Er wurde in das Polizeianhaltezentrum verbracht.
Alle drei Frauen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus verbracht. Ersten Informationen zu Folge soll der Grund der Auseinandersetzung Eifersucht sein. Die Ermittlungen laufen.

Quelle