Kriegsrelikt auf Friedhof aufgefunden

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Am 12.01.2016 hob ein Friedhofsmitarbeiter auf der Pötzleinsdorfer Höhe bei Grabungen ein Kriegsrelikt aus. Es handelte sich um eine 8,8 cm FLAK-Granate ohne Zünder aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Entminungsdienst des Bundesheeres nahm das Relikt in Gewahrsam, von der Granate ging keine Gefahr mehr aus.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.