Kurz ist kein Oberlehrer – Angriff der 3

Pilz zu Kurz: "Sie haben ja nur ÖVP gelernt!" | © Mon: zib / Foto Kurz: Dragan Tatic / Fliegenpilz: steffiheufelder / Higru: alluregraphicdesign / Tafel: OpenClipart-Vectors
Pilz zu Kurz: "Sie haben ja nur ÖVP gelernt!" | © Mon: zib / Foto Kurz: Dragan Tatic / Fliegenpilz: steffiheufelder / Higru: alluregraphicdesign / Tafel: OpenClipart-Vectors

Strache: „Kurz ist nicht mein Oberlehrer“!

Unterstützung bekommt Stache von Orban und Salvini.

Salvini: „Niemand darf Italien Lektionen erteilen“

Kronen Zeitung: Die Kritik aus Italien an Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen dessen Aufforderung zur Einhaltung der EU-Regeln und zum Abbau der enormen Verschuldung hält an. „Niemand darf Italien Lektionen erteilen.
Die Staaten müssen die Freiheit haben, in Autonomie ihre Fiskal- und Haushaltspolitik zu betreiben“, sagte Italiens Innenminister Matteo Salvini am Dienstag.

Orban und Strache rücken zusammen – EVP brüskiert

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und der freiheitliche EU-Spitzenkandidat Harald Vilimsky sind am Montag vom ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban in Budapest empfangen worden. Dabei ging es auch um eine mögliche Kooperation der FPÖ auf EU-Ebene mit Orbans rechtskonservativer Regierungspartei Fidesz. Diese war von der Europäischen Volkspartei (EVP) wegen antieuropäischer Umtriebe vorläufig suspendiert worden. Orban verkündete nun, EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber nicht mehr zu unterstützen. Doch Orban lässt sich derzeit noch nicht in die Karten blicken, wen er statt Weber nun unterstützt.

Strache an Kurz: „Brauchen keinen Oberlehrer“

Pilz zu Kurz:„Sie haben nur ÖVP gelernt“!