Lehrlinge sind die Stütze unserer Wirtschaft

geralt / Pixabay

Das duale Ausbildungssystem soll zukunftsorientiert gestaltet werden.

Durch Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur werden der Wirtschaft künftig immer weniger Schulabsolventen zur Verfügung stehen.

Der Klubobmann zeigt sich darüber besorgt: “Der drohende Mangel an Fachkräften muss daher abgewendet werden. Das Berufsbild des Lehrlings soll verbessert werden und Nachqualifizierungen müssen nicht nur betrieblich, sondern auch von öffentlichen Stellen angeboten werden. Auch Hochschulleistungen von Studienabbrechern müssen künftig verbessert angerechnet werden.”

In Niederösterreich fehlten in den letzen Jahren hunderte Lehrstellen. Auf eine Vielzahl von Lehrstellen Suchende entfielen viel zu wenige offene Lehrstellen.
“Diese Lehrstellen Lücke kann nur durch eine großzügige Unterstützung der öffentlichen Hand geschlossen werden”, so Gabmann.
“Unsere klein- und mittelständische Unternehmenslandschaft ist der Ausbildungsgarant. Gerade diese Betrieb müssen geeignete Bedingungen vorfinden”, kommentiert Gabmann abschließend.

Er will in der kommenden Sitzung des Landtages auch weitere Ideen zur Belebung des Arbeitsmarktes einbringen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.