Mann bedroht Opfer mit Elektroschocker

Peggy_Marco / Pixabay

Stell dir vor, die Therapeutin sagt zu dir: “Selbst schuld, nach so einer schrecklichen Tat”!

Ein unbekannter Mann bedrohte einen 27-Jährigen mit einem Elektroschocker und forderte Bargeld. Das Opfer flüchtete und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Beschuldigten nicht unweit vom Tatort nach einer kurzen Flucht anhalten und festnehmen. Es wurde niemand verletzt.

Was zeigen sie sich auch so?
Warum hatten sie Geld dabei?

Warum sind sie alleine gegangen?
Man findet immer etwas, wenn man will und den anderen noch mehr verletzen will.

Therapeuten sind auch nur Menschen und oft passt es nicht. Dann ist die Gefahr größer, nach der Therapie,  kommt es erst so richtig zur Katastrophe. Der Therapeut wird aber nie zur Verantwortung gezogen oder ganz selten.

So kann Hilfe mehr schaden als nützen.

Siehe auch diesen Bericht

Wenn Opfer laut Therapeuten auch noch dort ihre Watschen bekommen!

Quelle