Mit Hand in Holzspalter geraten

kornelmizdalski / Pixabay

Straden, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 47-Jähriger geriet Dienstagabend, 27. März 2018, mit seiner linken Hand in einen Holzspalter und wurde schwer verletzt.

Gegen 18:30 Uhr war der 47-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark auf einem Holzlagerplatz mit der Aufarbeitung von Brennholz beschäftigt.
Dazu verwendete er einen an einem Traktor angeschlossenen hydraulischen Holzspalter.
Aus ungeklärter Ursache geriet er mit seiner linken Hand zwischen Holz und Spaltkeil und trennte sich dabei mehrere Fingerglieder ab. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte in das UKH Graz eingeliefert.

Quelle