Mitarbeiter einer Beratungsstelle bedroht

Polizei
saschasfotografien / Pixabay

Am Nachmittag des 20. Februar 2018 bedrohte ein 55-jähriger Kroate drei Mitarbeiter einer Beratungsstelle in der Stadt Salzburg mit dem Umbringen.

Der Mann flüchtete daraufhin zu Fuß. Ein Mitarbeiter nahm die Verfolgung auf und so konnte der Kroate von der Polizei festgenommen werden. In seiner Jackentasche führte der 55-Jährige ein Messer mit sich. Bei der Drohung verwendete er dieses nicht. Der Verdächtige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Puch Urstein verbracht

Quelle