Mörderisches Österreich: An einem Tag zwei Morde

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Der eine Mord in Wien Brigittenau.
Der zweite in Vösendorf

Am 2. Oktober 2019 um ca. 00.00 Uhr wurde eine männliche Leiche in einem Stiegenhaus in Wien-Brigittenau aufgefunden. Die Identität des Opfers konnte bis dato noch nicht geklärt werden. Es dürfte sich um einen ca. 30-40 Jahre alten Mann handeln. Im Oberkörperbereich wies der Mann offensichtliche Stichverletzungen auf, weshalb die Ermittler des Landeskriminalamtes Wien, Ermittlungsbereich Leib-Leben, derzeit von Fremdverschulden ausgehen. Eine gerichtliche Obduktion wurde angeordnet.

Nähere Umstände zur Tat, zum Opfer, zum mutmaßlichen Täter oder zu den Hintergründen sind derzeit noch nicht bekannt.

Mordalarm in Wien: Toter lag in Stiegenhaus

Landwirt (61) tot auf Hof nahe Wien gefunden

Bauer auf seinem Hof erschlagen

Quelle