Mord und Selbstmord in Wien

rtdisoho / Pixabay

Update: 11.6.2018 Warum es zur Tat kam?
Hier mehr dazu.

Wien-Favoriten: Verdacht auf Mord und anschließenden Selbstmordversuch

In den Abendstunden des 08. Juni 2018 verständigte der Leiter einer Senioren-Betreuungseinrichtung die Polizei, weil ein 82-Jähriger die Betreuerin nicht in die Wohnung gelassen hatte.
Bei der Nachschau fanden die Beamten die Leiche einer 69-jährigen Frau auf.
Der 82-Jährige wurde bewusstlos vorgefunden, erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht.
Bislang ist bekannt, dass die 69-Jährige keines natürlichen Todes und vermutlich aufgrund einer Medikamentenvergiftung verstorben ist.
Die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt laufen.

Hier ein weiterer Bericht

oe24

Quelle