Motorradfahrer von Pkw erfasst

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 44-jähriger Mann fuhr mit einem Pkw von der Langobardenstraße kommend in Fahrtrichtung Stadlauer Straße und wollte nach links in eine Einfahrt einbiegen.
Laut derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 43-jähriger Motorradfahrer entlang der Langobardenstraße in gerader Richtung. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der 43-Jährige gegen eine Seitenscheibe des Pkws und anschließend zu Boden geschleudert wurde. Er wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht.

Dieses Thema könnte auch interessieren:

E-Biker (84) bei Unfall getötet – Lenker flüchtete

Gegen Lkw: 90-jähriger Motorradfahrer tot

 

Quelle