Mutter tötete heute Tochter 8 Jahre alt.

geralt / Pixabay

Vor kurzem schrieb ich noch: Jetzt ist es auch hier bei uns geschehen, Mutter tötete, Tochter 8 Jahre.

Salzburg: Polizeibericht: Eine 42-jährige Österreicherin tötete am Abend des 9. September 2020 in ihrer Wohnung in der Stadt Salzburg aus noch unbekannten Gründen ihre 8-jährige Tochter und versuchte anschließend sich selbst das Leben zu nehmen.
Durch die Erstmaßnahmen der Einsatzkräfte gelang es, das Leben der 42-Jährigen zu retten.
Sie wurde wegen des Verdachtes des Mordes festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht, wo sie von der Polizei bewacht wird. Die Obduktion des Leichnams wurde von der Staatsanwaltschaft Salzburg angeordnet.
Die Spurenauswertungen, sowie die Ermittlungen zum Tatablauf und dem Motiv werden vom Landeskriminalamt Salzburg geführt.

Immer mehr schwerste KRISEN und ein Coronawahlkampf der so viel Geld verschlingt, was in der Hilfe gar nicht erst ankommt.

Der Wahlkampf Wien, in Coronazeiten, verschlingt Millionen während hunderte hilflos untergehen. Es muss einmal gesagt werden.  Viele Unternehmer, werden nie mehr aufstehen können, immer mehr Familien greifen zu solchen schrecklichen Verzweiflungstaten. Politik hat aber nur den Wahlkampf im Kopf.

Ein Wahlkampf danach geht es nicht besser, nein noch schlechter.

Was wir zum Kindsmord in Salzburg bisher wissen

Frau tötete achtjährige Tochter in ihrer Wohnung

Es erinnert an den schrecklichen Mord an fünf Kindern, vor einigen Tagen. Das sechste Kind durfte überleben! Durfte. Das hat die Mutter noch im Zug zur Oma gesetzt.

Profiler über Mutter: “Töten der Kinder war Akt des Abschließens”

Seit Freitagnachmittag liegt das Obduktionsergebnis vor: Christiane K. hat ihre Kinder betäubt und danach erstickt. Die Leichen von Luca (8), Timo (6), Sophie (3), Leonie (2) und Melina (1) lagen in ihren Bettchen, als sie Donnerstagmittag gefunden wurden: „Die Frühstücksschälchen standen noch auf dem Tisch“, so der Leiter der Mordkommission.

Solingen: Mutter deckte Tisch, dann tötete sie ihre fünf Kinder

Sechs Jahre nach der Traumhochzeit kam die Familienkatastrophe. Christiane K. (27) tötet fünf ihrer sechs Kinder. Wie konnte es so weit kommen? K. heiratet 2014 den Ex-Soldaten Pascal (28). Mit dabei sind ihre zwei Kinder aus früheren Beziehungen (siehe oben). Der stehende Bub, Marcel (jetzt 11), überlebt als Einziger.

Mutter rief nach Mord an Kind selbst die Polizei

“Ich habe meine Tochter getötet”

Quelle