Ohne Paulus, Kaiser und Könige wäre es nie zum Christlichen Glauben gekommen

Foto: Pixabay Mon Zib

Schaut man sich die Geschichte an, hat vor allem Paulus, den Christus Glauben, nach Europa gebracht.

Er, der, die Christen verfolgte, und umbrachte, er der blind wurde als er vom Pferd fiel. Er der sehend wurde, als er ins Zwiegespräch mit Jesus ging.

„Warum verfolgst du mich“? Sagte angeblich Jesus zu ihm, in der Dunkelheit.

Alles in der BIBEL festgeschrieben. Er der dann zum Fanatiker wurde und viele folgten ihm nach. Paulus eine Geschichte, zwischen Täter und doch Opfer, Opfer und doch Täter.

Zwischen, Verblendung, Blindheit und doch wieder sehend. Der Spiegel zeigt es immer wieder und der Kreislauf des Lebens, Amen.