On off Beziehung endete fast mit Mord

Tumisu / Pixabay

Wieder einmal: Vergessen scheint der Mord in Leobersdorf zu sein. Wir haben diese schreckliche Tat nicht vergessen.

Hier mehr dazu

18 Jahre Haft: 3 davon hat er schon abgesessen.

Die Tat geschah, es war eine On Off Beziehung und auch dieser Mann kam damals mit dem Taxi frisch aus dem Häfen. Die Leut haben es nur schon wieder vergessen. Wahrscheinlich vor lauter Alltagsstress.

Und so hat die Dame angeblich selbst ihren fast Mörder zu sich nach Hause eingeladen. Dann stellte sie sich tot, als der Mann sie all zu sehr gewürgt hatte. Beide waren da schon betrunken. Er ging an die frische Luft, sie rief die Polizei.

Hier ein weiterer Artikel dazu

Polizeibericht: Eine 53-jährige Frau verständigte am 29. Mai 2018 um 23.30 Uhr die Polizei, da es kurze Zeit vorher in ihrer Wohnung in der Lenneisgasse zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit ihrem Ex-Lebensgefährten gekommen ist.
Erst als die 53-Jährige keine Abwehrbewegungen mehr machte und sich tot stellte, ließ der Beschuldigte von ihr ab und flüchtete. Der 43-Jährige konnte noch im Nahbereich des Wohnhauses festgenommen werden. Das Opfer erlitt Blutergüsse im Halsbereich.

Ob es zu einer Anklage wegen Mordversuch kommt, entscheidet der Staatsanwalt.

Quelle