„Psychoterror“ gegen Kinder, Einrichtung schließt

Free-Photos / Pixabay

Wegen einer Nachbarin sieht sich die Volkshilfe gezwungen, den Kindergarten in der Anichgasse in Graz-Gösting zuzusperren. Zuvor waren alle Versuche, die Situation zu beruhigen, gescheitert. Die 30 betroffenen Kinder werden in anderen Einrichtungen unterkommen.

Keine Handhabe gegen “Psychoterror”
Man habe alles versucht, um die Frau zur Räson zu bringen, so Schafarik. Man habe zunächst das Gespräch mit ihr gesucht und dann, da das nichts geholfen hat, die Polizei und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Doch die Mühlen der Justiz mahlen langsam.
Außerdem gebe es für so einen “Psychoterror”, wie Schafarik es nennt, keine richtige rechtliche Handhabe. Die Frau – sie ist eine ehemalige Polizistin – wisse genau, wie weit sie gehen kann, ohne im Kriminal zu landen.

Hier mehr dazu