Reden wir über Bücher – jetzt vor Weihnachten werden wir überschwemmt

Pexels / Pixabay License

Jeder rückt jetzt vor Weihnachten auf dem Buchmarkt, Autorenmarkt.

Bücher dürfen keine Ramschware sein.

Viele Bücher sind für die Tonne, viele Autoren auch: Manchmal wird einem schlecht, wenn diese im TV auftreten.

Heute zum Beispiel, ein Buch über Körpergeruch?
Also und was der Autor sagte: Ungepflegter Bart und er wasche sich eh einmal am Tag!

Das in einer „ORF“ Sendung, wir haben wirkliche Wünsche und ein Buch soll unterhalten. Aber was jetzt alles am Buchmarkt drängt, es ist unanständig.

Überhaupt manche Sendungen kann man nur kritisieren: So heißt eine Sendung des ORF (Mittag in Österreich)Dann gehen sie nach China, Japan, in die USA oder dem Islam und sie merken es scheinbar nicht, dass sie nicht mehr in Österreich mit der Sendung sind.

Sorry es muss einmal gesagt werden. Bücher, wo ist Österreich, wären hier mehr als sinnvoll. Oder ein anderer Titel für die Sendung.

Doch wie in der Politik, sie haben alle Erfolg und sind so gut. SATIRE. Unter dem Motto kann man es tun. Die ganze Welt ist SATIRE.

 

Bücher mit Qualität, die Leseprobe hilft auch dabei.
Auf das Wort Bestseller ist auch Verlass. Und nur Kundenfreundlichkeit, schafft auch Vertrauen. Das ist besonders wichtig.