Reh prallte gegen Motorrad

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 40-Jähriger aus Kematen am Innbach lenkte sein Motorrad am 2. April 2018 kurz vor 19 Uhr in Meggenhofen auf der L519 in Fahrtrichtung Kematen.
In der Ortschaft Zwisl sprang ein Reh auf die Fahrbahn, das gegen die am Sozius mitfahrende gleichaltrige Ehefrau prallte.
Der Motorradlenker kam nicht zu Sturz, seine Ehefrau erlitt durch den Anprall des Rehes unbestimmte Verletzungen am rechten Bein.
Sie wurde von der Rettung erstversorgt und dann ins Klinikum Wels gebracht.
Das verendete Tier wurde von einem Jäger abgeholt.

Quelle