Rund 40 Verletzte bei Chlorgasaustritt

blickpixel / Pixabay

Und schon ist ein nächstes Unglück geschehen.

40 Verletzte forderte es diesmal.

Bei einem Chlorgasaustritt bei der Firma Agrana in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) sind am Mittwoch laut Einsatzkräften rund 40 Personen verletzt worden. Zehn Ärzte standen im Einsatz.

Standortleiter Norbert Harringer sprach im Interview mit ORF-Redakteurin Sabine Fürst Mittwochmittag von einem Austritt von Chlorgas aus einem Tank im Chemikalienlager. Derzeit gehe man von einem technischen Gebrechen aus, hieß es aus dem Unternehmen. Die Ursache sei aber noch nicht restlos geklärt. 37 Personen wurden laut Firmenleitung in Krankenhäuser nach Wels und Linz gebracht.

Hier der ganze Bericht

Quelle