Schwere Körperverletzung unter Brüdern

ToNic-Pics / Pixabay

Am 13. November 2017 kam es um 7:30 Uhr zu einer massiven Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern in einem Einfamilienhaus in Wels.
Ein 21-jähriger Welser dürfte seinen 27-jährigen Bruder mit einem Messer verletzt haben.
Das Opfer erlitt dabei mehrere Messerstiche an den Armen und einen Nasenbeinbruch, sowie Verletzungen im Gesicht. Der 21-jährige Beschuldigte wurde von den ersteinschreitenden Beamten festgenommen und bis zum Abschluss der Erhebungen in das Polizeianhaltezentrum Wels eingeliefert. Das Opfer konnte noch nicht zu dem Vorfall befragt werden, ebenso ist der Grund der Auseinandersetzung noch nicht bekannt. Die Ermittlungen sind am Laufen.

Quelle