SPÖ: Putschversuch gegen Rendi Wagner

Sie will bleiben, Deutsch auch.

“Alles wird gut, sagen beide, wir schauen auch keinen zu kündigen”!

Widersprüchliche Meldungen:  Die Realität, vor der SPÖ Zentrale, nehmen Mitarbeiter die, die Kündigung bereits erhalten haben, Aufstellungen und auch die, die noch nicht gekündigt sind, zeigen sich solidarisch mit den anderen.

oe 24 Schreibt gar von einem Putschversuch, gegen Rendi Wagner und damit auch Deutsch.

“Pamela hat weiter große Unterstützung und wird an der Spitze der SPÖ bleiben”, wollen engste Mitarbeiter von Rendi-Wagner den “Putsch” für beendet erklären.
Ob das gelingt, wird sich zeigen.
Die Gewitterwolken über der SPÖ-Zentrale in der Wiener Löwelstraße haben sich noch nicht ganz verzogen, aber zumindest sind jetzt alle Hurrikan-Warnungen für die Bundesparteivorsitzende abgesagt: Sie dürfte den heutigen Freitag und auch noch weitere Wochen nicht aus der Führungsposition gefegt werden, bestätigten SPÖ-Funktionäre gegenüber oe24.at. Zitat: “Die Bundesvorsitzende wird nicht aufgeben, sie bleibt.”

Kronen Zeitung: SPÖ-Mails ein „nicht wiedergutzumachender Fehler“