Straches: Von FPÖ geteert und gefedert und rausgeschmissen

Alexas_Fotos / Pixabay License

So schaut es aus.

Einmal wird gesagt, die Strache ist von der FPÖ Webseite gestrichen.
Dann eh nicht. Dann doch wieder.

Fakt ist, mit großem Streit in der FPÖ geht die Ära Strache zu Ende. Die Leute sind so sauer. Von wegen Familie wie Strache heute sagte: Die haben ihn geteert und gefedert und raus mit ihm.

Generalsekretär Harald Vilimsky hatte im Vorfeld der Vorstandssitzung eine personelle sowie organisatorische Neuaufstellung seiner Partei gefordert. Bereits am Wahlabend hatte sich die Mehrheit der Freiheitlichen für den Gang in die Opposition ausgesprochen.

„Kann schon sein, Stache hat die Partei aufgebaut, doch er hat sie auch in den Ruin getrieben“!

Der wahre Krieg kommt erst, die FPÖ will viel Geld zurück, eventuell auch Schadenersatz. Wird die FPÖ Straches vor Gericht zerren?

„Wir verzeihen ihm nie“! So die Wutschreie in der Sitzung der FPÖ.