Täter (10) in Schule festgenommen

Wokandapix / Pixabay

Was ist mit den Kindern und Jugendlichen, in und außerhalb der Schule los?

Die Eltern durch den 12 Stunden Tag überfordert, trotzdem reicht es kaum zum überleben. Die Kinder spüren dies und alles geht in Frust und Gewalt über.

In und außerhalb der Schulen, immer mehr Gewalt. Ein erst 10 jähriger Schüler wurde von der Polizei in der Schule verhaftet. Er hatte einen gleichaltrigen getötet, der Fall geschah in Berlin.

Der nächste Fall: Ein Erzieher (Pädophil) kein Berufsverbot. Und trotzdem wurde er wieder zum Täter.

Hier mehr dazu: Ermittler sind erschüttert: Binnen zwei Jahren ging ihnen ein Pädagoge zum wiederholten Mal ins Netz – trotzdem befindet sich der krankhaft veranlagte Niederösterreicher weiter auf freiem Fuß. Obwohl Wiederholungstäter, verhängte die heimische Justiz auch im zweiten Prozess nur eine Haftstrafe auf Bewährung. Zudem darf der Erzieher weiter seinen Job ausüben .

Messerattacke in einer Wiener Schule

Zwist um Familienbeihilfe verschärft sich

Lehrer stellt Verbindung von Terror zur FPÖ her