Tankstellenraub in Wien Favoriten

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Am 4. März 2018 um 02.10 Uhr betrat ein derzeit unbekannter Täter maskiert und mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet eine Tankstelle in der Raxstraße.
Er forderte Bargeld und flüchtete mit der Beute in derzeit unbekannter Höhe.

Eine sofortige Fahndung verlief bis dato negativ. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Es wurde niemand verletzt.

Quelle