Tödlicher Verkehrsunfall – Bezirk Gänserndorf

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 47-Jähriger aus Wien Leopoldstadt lenkte am 3. August 2019, gegen 18:35 Uhr, einen Pkw auf der Bundestraße 3 von Wittau kommend in Richtung Probstdorf. Als Beifahrer befand sich ein 50-Jähriger aus Wien Döbling im Fahrzeug.

Zur selben Zeit lenkte ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf einen Pkw in entgegengesetzter Fahrtrichtung Wittau.
Als Beifahrer befand sich ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf im Fahrzeug. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der 17-Jährige Lenker in Höhe des Strkm 23,45 auf den Fahrstreifen der Gegenfahrbahn gefahren sein und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw.

Der 47-Jährige Lenker und sein Beifahrer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeklinikum Mistelbach verbracht. Der 17-Jährige Lenker und sein 16-Jähriger Beifahrer erlagen an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Die Unfallfahrzeuge wurden von der Feuerwehr geborgen.
Die Bundesstraße 3 wurde zwischen Wittau und Probstdorf in der Zeit von 18:36 Uhr bis 22:25 Uhr gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Zwei Jugendliche sterben bei Horror-Crash

Autos krachten ineinander: Drei junge Burschen tot

Schock-Video zeigt tödlichen Motorrad-Crash

Drei Tote und zwei Verletzte bei Pkw-Kollision

Autos krachten ineinander: Drei junge Burschen tot

 

Quelle