Unfrieden – Chaos – Zerstörung droht Österreich

Ernennung und Angelobung der neuen Bundesregierung und der neuen Staatssekretäre im Maria Theresien-Zimmer durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 18. 12. 2017. | Foto: Peter LECHNER/HBF / © u. zvg. 2017 Österreichische Präsidentschaftskanzlei
Ernennung und Angelobung der neuen Bundesregierung und der neuen Staatssekretäre im Maria Theresien-Zimmer durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 18. 12. 2017. | Foto: Peter LECHNER/HBF / © u. zvg. 2017 Österreichische Präsidentschaftskanzlei

Es ist ein Wahnsinn was wenige Stunden nach der Angelobung der NEUEN REGIERUNG los ist.

Es kommen Drohungen von der EU
Es kommen Drohungen von der Welt

Massen Asyl am Stadtrand soll entstehen.

UN-Kommissar: Türkis-Blau ist Gefahr für Europa

Die Minderheit die diese Regierung nicht gewählt haben schreien um Hilfe, demonstrieren und weinen.

Einige Tage vor Weihnachten 2017 sehen wir uns einer Welle des Chaos und der Zerstörung gegenüber.

Hussein kritisierte insbesondere, dass Kurz in der Migrationspolitik Positionen von Kräften am rechten Rand übernommen habe. Kurz‘ diesbezügliche Haltung sei von „absolutem Opportunismus“ geprägt, sagte der hochrangige UN-Vertreter in Genf gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Der ÖVP-Chef habe sich im Wahlkampf in der Frage der Immigration und der Rechte von Migranten „scharf nach rechts bewegt, um sich Stimmen aus dem Lager der Freiheitlichen von Heinz-Christian Strache zu sichern und so das Kanzleramt zu gewinnen“.