Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Ortsgebiet von Altenmarkt/Triesting – Bezirk Baden

Foto: Zib Pixabay

Ein 19-Jähriger aus Wr. Neustadt lenkte am 24. April 2020, gegen 17.10 Uhr, ein Motorrad auf der LB 18 in Fahrtrichtung Berndorf durch das Ortsgebiet von Altenmarkt an der Triesting.
Kurz vor dem Ende des Ortsgebiets kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und schlitterte mitsamt dem Motorrad über die Fahrbahn in den angrenzenden Grünstreifen.
Der Verkehrsunfall wurde von einem außer Dienst befindlichen Polizeibeamten wahrgenommen, der sofort die Einsatzkräfte verständigte. Gemeinsam mit zwei weiteren Personen leistete er bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.
Der 19-jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3 in das Landesklinikum Baden verbracht.

Frontalzusammenstoß bei Motorradunfall im Bezirk Lilienfeld

Ein 64-Jähriger aus Wien Donaustadt lenkte am 23. April 2020, gegen 13:00 Uhr, ein Motorrad auf der L 133, von Kleinzell kommend in Fahrtrichtung Kalte Kuchl und überholte in Höhe StrKm 20,6 einen vor ihm fahrenden Motorradfahrer.
Dabei dürfte er eine entgegenkommende 57-Jährige Motorradlenkerin aus dem Bezirk Mödling zu spät wahrgenommen haben.
Es kam zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Motorräder, wobei beide Fahrzeuglenker vom Motorrad geschleudert und schwer verletzt wurden.
Die 57-Jährige und der 64-Jährige wurden in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. Die Motorräder mussten von der Feuerwehr geborgen werden.

Quelle