Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang im Bezirk Jennersdorf

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Am 02.12.2017, um 22.09 Uhr ereignete sich auf der B 58 in 8384 Minihof Liebau in Fahrtrichtung Slowenien ein schwerer Verkehrsunfall. Auf Höhe Strkm 7,47 kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem voll besetzten Omnibus und einem PKW. Bei beiden Fahrzeugen handelt es sich um Fahrzeuge mit slowenischen Unterscheidungskennzeichen.
Die beiden Insassen des PKW wurden dabei tödlich verletzt und verstarben noch auf der Unfallstelle.
Zwei Insassen des Omnibusses wurden bei dem Zusammenstoß schwer und weitere 15 Insassen leicht verletzt. Die Verletzten Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Insgesamt waren 8 Rettungs- und 2 Notarztfahrzeuge mit 2 Notärzten und 20 Einsatzkräften der Rot Kreuz Stellen sowie 11 Fahrzeuge mit 58 Feuerwehrmännern im Einsatz.

Quelle