Verletzter Polizist

fak1911 / Pixabay (Symbolbild)

Beamte der Polizeiinspektion Fuhrmannsgasse führten am 4. April 2016 um 14.00 Uhr eine Lenker und Fahrzeugkontrolle in der Neubaugasse durch.

Auf Grund des starken Cannabis Geruches durchsuchten die Beamten das Auto und konnten neben einem Messer auch eine größere Plastiktasche mit Cannabiskraut sicherstellen.

Der Lenker versuchte sofort vom Anhalteort zu flüchten, im Zuge der Festnahme verletzte er auch noch einen Beamten im Bereich des Knies. Neben den Anzeigen wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und dem Suchtmittelgesetz, wurde dem 20-Jährigen wegen Lenkens eines Fahrzeuges unter Suchmitteleinfluss auch der Führerschein vorläufig abgenommen.

Quelle