Versuchter Mord – Streit unter Eheleuten Eskalierte

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt wurden am 18. August 2018 um 15.10 Uhr verständigt, da es in einer Unterkunft in der Mariannengasse zu einem Streit unter Eheleuten gekommen ist. Nach aktuellem Ermittlungsstand stach dabei ein 35-Jähriger seiner 28-jährigen Gattin mehrfach mit einem Küchenmesser in den Oberkörper.
Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, befindet sich aber aktuell nicht mehr in Lebensgefahr. Der Mann zeigte sich geständig im Streit zugestochen zu haben, nannte aber noch kein genaueres Motiv und ließ sich widerstandslos festnehmen. Das Landeskriminalamt Wien hat die Amtshandlung übernommen, Vernehmungen und die Spurenauswertungen sind derzeit im Gange.

Quelle